Daniela & Bernhard | Hochzeit am Feuerkogel

Die liebe Daniela und ihr Bernhard haben mich ursprünglich nur für ihre kirchliche Trauung im Oktober gebucht. Bei unserer Besprechung haben sie mir erzählt, dass sie eine Woche vorher standesamtlich am Feuerkogel heiraten und überlegen ob ich auch diesen Tag begleiten soll. Innerlich hat mein Herz ganz laut und voller freudiger Aufregung gerufen „ich will ich will ich will ich will…“. Umso größer war die Freude, als sie mir ein paar Wochen vor der Trauung am Berg mitteilten, dass ich dabei sein darf! Juhuuu! 🙂
Ich war noch nie auf einer Hochzeit am Berg und schon gar nicht am schönen Feuerkogel, der für mich eine besondere Bedeutung hat, da ein Teil meiner familiären Wurzeln rund um den Traunsee liegen.

In der Hoffnung in meinem Outfit für den Berg richtig gekleidet zu sein, machte ich mich also auf den Weg nach Ebensee. Die Sonne lachte vom Himmel und ich freute mich für das Brautpaar, welches nach einem verregneten und kalten Sommer sicher nicht mit so schönem Wetter für ihre Herbst-Hochzeit rechnete.

Nach einem netten Gondel-Plausch mit dem Standesbeamten (sehr sympathischer Mensch – allerdings hatte er eine merkwürdige Hochzeitsgeschichte zu erzählen: er und seine Frau haben ihre Eheringe im Gardasee versenkt, so können sie diese nicht verlieren und wissen immer wo diese sind -> ???) und einer spannenden Gams-Sichtung war ich auch schon oben am Berg. Daniela, Bernhard und ihre kleine und feine Festgemeinde empfingen uns vorm Hotel Edelweiß und waren bereit sich auf knapp 1600 m Seehöhe, über den Wolken, das Ja-Wort zu geben.

Also ich hab diesen Gedanken ja schon mit euch auf Facebook geteilt und kann es hier nur noch einmal tun: wäre ich nicht verheiratet, DAS wäre etwas für mich. So schön, einfach nur ein Traum. Man gibt sich das Ja-Wort, bekundet seine Liebe und blickt dabei in die schönen Weiten des Salzkammergutes. Wunderbar. Die perfekte Location für alle Natur-Liebhaber, Bergkraxler und Frischluftfanatiker.

Nach der Trauung hat sich die Sonne leider etwas versteckt und wir haben unser Paarshooting in wolkenverhangener Berglandschaft gemacht. Ich mag die Stimmung auf den Bildern. Sowohl die des Wetters als auch die Stimmung, welche Dani und Berni versprühten. So schön unkompliziert – die hübsche Daniela hat sich selbst gestylt und der sportliche Berni trug seine „ich-fühl-mich-wohl-Sneaker“ 🙂
Alles in allem eine gelungene „Generalprobe“ für das große Fest der kirchlichen Trauung eine Woche später. (Blogeintrag folgt.)

Und nun, genießt die frische Luft:

D&B-95

D&B-94

D&B-93

D&B-92

D&B-88

D&B-85

D&B-83

D&B-82

D&B-89

D&B-81

D&B-80

 

D&B-91

D&B-78

D&B-77

D&B-76

D&B-75

D&B-74

D&B-86

D&B-72

D&B-71

D&B-70

D&B-69

D&B-68

D&B-67

D&B-65

D&B-64

D&B-62

D&B-61

D&B-60

D&B-59

 

D&B-87

D&B-56

D&B-55

D&B-54

D&B-52

D&B-51

D&B-50

D&B-49

D&B-47

D&B-46

D&B-48

D&B-45

D&B-44

D&B-43

D&B-42

D&B-41

D&B-38

D&B-37

D&B-36

D&B-35

D&B-34

D&B-33

D&B-32

D&B-31

D&B-29

 

D&B-27

D&B-26

D&B-25

D&B-23

D&B-22

D&B-21

D&B-20

D&B-18

D&B-17

D&B-16

D&B-14

D&B-13

D&B-12

D&B-10

D&B-9

D&B-7

D&B-6

D&B-4

D&B-3

D&B-1